Frage 6

Bisweilen ist zu hören, Deutschland mache sich durch die “Energiewende” von französischen Atom- und polnischen Kohlekraftwerken abhängig. Wie viel Strom importierte Deutschland im Jahr 2018 von seinen europäischen Nachbarn?

(A) 10 Milliarden Kilowattstunden (10 TWh)
(B) 31 Milliarden Kilowattstunden (31 TWh)
(C) 1 Million Kilowattstunden (1 GWh)

Antwort: (B)

Deutschland exportierte fast doppelt soviel (83 Milliarden Kilowattstunden) als es importierte. Gegenüber 2000 verdoppelte sich der Export. Zum Vergleich: Der Export entspricht dem Verbrauch von 24 Millionen Haushalten. Dabei handelt es sich v.a. Um Überschussstrom aus den unflexiblen und besonders schmutzigen Braunkohlekraftwerken.