Frage 30

Wie viele Erden bräuchten wir, wenn alle Menschen so leben würden wie die Bewohner Deutschlands bzw. der EU?

(A) 3,2 bzw. 2,7
(B) 1,6 bzw. 2,3
(C) 2,5 bzw. 2,0

Antwort: (A)

Der ökologische Fußabdruck eines Menschen misst, wie viel Land- und Wasserfläche eine Person benötigt um ihren Bedarf an Ressourcen zu decken und ihre Abfälle zu neutralisieren. Zurzeit ist der ökologische Fußabdruck der Menschheit so groß, dass wir flächenmäßig 1,7 Erden benötigen. Für 2018 haben wir bereits am 1. August die nachhaltig verfügbaren natürlichen Ressourcen der Erde erschöpft. Das bedeutet, dass wir in den ersten sieben Monaten des Jahres mehr Kohlenstoff in Umlauf gebracht haben als Wälder und Ozeane in einem Jahr absorbieren können. Wir haben weltweit mehr Fische gefangen, mehr Bäume gefällt, mehr geerntet und mehr Wasser verbraucht als die Erde in derselben Zeit reproduzieren konnte. Alle zusammen nutzen wir so in einem Jahr mehr als wir eigentlich zur Verfügung hätten. Die Industrienationen verbrauchen deutlich mehr als Schwellenländer oder Länder der Dritten Welt.

Quelle: https://klimaohnegrenzen.de/klimawissen/okologischer-fussabdruck