Frage 20

Welche Ziele verfolgt die EU-Plastikstrategie? (vier sind richtig)

(A) Recycling zu einem lohnenden Geschäft machen
(B) weniger Umsätze für die Kunststoffindustrie
(C) Das Vermüllen der Meere aufhalten
(D) Mikroplastik in Produkten beschränken
(E) Kunststoffe durch andere Materialien ersetzen
(F) Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen statt aus Rohöl herstellen
(G) Kunststoffabfallmenge reduzieren

Antwort: (A), (C), (D), (G)

Die 2018 angenommene Strategie will erreichen, dass Kunststoffprodukte anders designt, hergestellt, verwendet und recycelt werden. Die Art und Weise, in der Kunststoffe gegenwärtig hergestellt, verwendet und entsorgt werden, lässt allzu oft die wirtschaftlichen Vorteile einer stärker kreislauforientierten Wirtschaft ungenutzt und schadet der Umwelt. Ziel ist es, die Umwelt zu schützen und gleichzeitig die Grundlagen für eine neue Kunststoffwirtschaft zu schaffen, in der bei Design und Herstellung die Wiederverwendung, die Reparatur und das Recycling schon im Voraus mitgedacht werden. Auch sollen nachhaltigere Materialien entwickelt werden.

Quelle: https://ec.europa.eu/germany/news/20180116-plastikstrategie_de